Langzeitpraktikum der Klasse 10


Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler der Klasse 10
  • die in ihrem Praktikum der Jahrgangsstufe 9 besonders überzeugt haben
  • die sich dabei durch Arbeitstugenden wie besondere Zuverlässigkeit, Motivation und Durchhaltevermögen, oft gepaart
  • mit einem guten handwerklich-praktischen Geschick, ausgezeichnet haben
  • die in Einzelgesprächen mit ihren Klassenlehrer/innen sowie den BeratungslehrerInnen der Schule signalisiert haben, dass sie nach Beendigung der 10. Klasse gerne direkt in eine Berufsausbildung einmünden wollen

  • Dauer: 1 Tag pro Woche während des gesamten Schuljahres
    Praktikumsorte: Ausbildungsbetriebe in Wohnortnähe entsprechend den Berufswünschen der Schülerinnen und Schüler

    Ziele: Die Schülerinnen und Schüler
  • erhalten Gelegenheit, ein oder mehrere Berufe praktisch zu erproben
  • erwerben praktische Grundfertigkeiten und Kenntnisse
  • konkretisieren ihre Berufswahlentscheidung
  • empfehlen sich über ihre praktische Arbeit und Arbeitstugenden wie Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit,
  • Leistungsbereitschaft, Ausdauer und Durchhaltevermögen für eine Ausbildung, möglichst in ihrem Praktikumsbetrieb
  • erwerben den Hauptschulabschluss Klasse 10
  • gehen am Ende des Schuljahres möglichst passgenau in eine Ausbildung über

  • Die Auswahl der Schülerinnen und Schüler erfolgt in einem speziellen Auswahlverfahren, an dem die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer, die Schulleitung sowie die Eltern beteiligt sind.

    Bei der Auswahl werden bewusst nicht primär die schulisch leistungsstärksten Schülerinnen und Schüler ausgesucht, sondern diejenigen, die
  • a) am Ende der Schulzeit unbedingt eine Ausbildung aufnehmen wollen und
  • b) Betrieben mit gutem Gewissen für eine Ausbildung empfohlen werden können.

  • Nachdem im Rahmen einer Vorauswahl die in Frage kommenden Schülerinnen und Schüler ermittelt worden sind, erfolgt ein eingehendes Gespräch mit den Eltern / Erziehungsberechtigten, in dem diesen die Chancen und Möglichkeiten des Langzeitpraktikums 10 vorgestellt werden. Stimmen die Eltern zu, so werden die Schülerinnen und Schüler in diese Klasse aufgenommen.