Langzeitpraktikum der Klasse 9


Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler

  • die sich im letzten Pflichtschuljahr befinden
  • die aufgrund von Misserfolgserlebnissen schulmüde sind
  • die Gefahr laufen, nach Beendigung ihrer Schulpflicht ohne Schulabschluss und ohne eine berufliche Perspektive entlassen zu werden
  • mit anerkanntem sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf

  • Dauer: 2 Tage pro Woche während des gesamten Schuljahres
    Organisation: 2 Tage Praktikum, 3 Tage Unterricht in der Schule
    Praktikumsorte: Ausbildungsbetriebe in Wohnortnähe

    Ziele: Die Schülerinnen und Schüle

  • erhalten Gelegenheit, ein oder mehrere Berufe praktisch zu erproben
  • erwerben praktische Grundfertigkeiten und Kenntnisse
  • konkretisieren ihre Berufswahlentscheidung
  • empfehlen sich über ihre praktische Arbeit und Arbeitstugenden wie Pünktlichkeit, Zuverlässig-keit,
  • Leistungsbereitschaft, Ausdauer und Durchhaltevermögen trotz schwächerer schuli-scher Leistungen für eine
  • Ausbildung, möglichst in ihrem Praktikumsbetrieb
  • erwerben bei entsprechenden schulischen Leistungen den Hauptschulabschluss