Ab dem Schuljahr 2010/2011 erhalten alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 die Möglichkeit, im Rahmen des erweiterten gebundenen Ganztags an verschiedenen Zertifikatskursen zur Verbesserung ihrer Ausbildungschancen teilzunehmen.

Ziel dieser Zertifikatskurse ist es, die Einstellungschancen unserer Schülerinnen und Schüler auf dem Ausbildungsmarkt durch den Erwerb von zertifizierten, anerkannten Zusatzqualifikationen im kaufmännischen und handwerklich-technischen Bereich nachhaltig zu verbessern und ihnen Vorteile gegenüber Mitbewerbern zu verschaffen.

Gleichzeitig sollen die sozialen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler gestärkt und Arbeitstugenden wie Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Ausdauer, Durchhalte-vermögen, Teamfähigkeit etc. praxisnah eingeübt werden.


So wird beispielsweise den SchülerInnen der Jahrgangsstufe 9 Gelegenheit gegeben über einen Zeitraum von 10 Wochen jeweils samstags 4 Stunden lang in den Werkstätten der Kreishandwerkerschaft Recklinghausen praktische und theoretische Kenntnisse und Fertigkeiten in verschiedenen Handwerksberufen zu erwerben.
Zu diesen Berufsfeldern zählen:
  • Friseurtechnik
  • Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
  • Holztechnik
  • Elektrotechnik
    Nach erfolgreicher Teilnahme an diesen Zertifikatskursen erhalten die Schülerinnen und Schüler ein aussagefähiges Teilnahme- zertifikat von der Kreishandwerkerschaft Recklinghausen.